Silhuette von Konstanz

Konstanz in alten Bildern

Literatur     Links     Impressum  

St.-Gebhard-Straße

Eingegliedert in:

Stadtgebiete > Konstanz > Rechtsrheinisch > Petershausen > südwestliches Petershausen

Name

Benannt nach Bischof Gebhard II., dem Gründer des Klosters Petershausen.

Lage

Die St.-Gebhard-Straße führt vom Ebertplatz (bei der Reichenaustraße) nach Norden bis zur Bahnlinie und in früheren Zeiten darüber hinaus.

Die Straße reichte in früherer Zeit über die Bahn, vorbei an der Westseite der Jägerkaserne bis zur heutigen Straße "Am Briel", der früheren Fürstenbergstraße. Die Petershauser Straße samt Bahnübergang wurde erst später angelegt. Das Bettelgässchen im Fürstenberg könnte ein Überrest der St.-Gebhard-Straße sein.

Einzelne Gebäude

Letzte inhaltliche Überarbeitung dieser Seite: 11/2005.

Alle Angaben ohne Gewähr. Über Korrekturen und Ergänzungen, Berichte und vor allem über Bilder würde ich mich sehr freuen.
Wenn Sie eigene Inhalte beisteuern möchten, könnten diese gern hier veröffentlicht werden - selbstverständlich unter Ihrem Namen.

Alle Rechte, falls nicht anders angegeben bei Karsten Meyer. Kontakt bitte über das Impressum.